Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel:+492541 966 010
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld

MINT: Carla erneut Preisträgerin der MaOly-Landesrunde

Carla Willenbring aus der 7c hatte sich im vergangenen Dezember bereits zum dritten Mal in Folge als eine der Kreissiegerinnen der alljährlichen Mathematik-Olympiade für die NRW-Landesrunde qualifiziert (wir berichteten). Ende Februar fand dann die Landesrunde statt, und zwar aufgrund der aktuellen Umstände an den Schulen der jeweiligen Teilnehmer. Die äußerst erfreulichen Ergebnisse stehen nun fest: Carla erreichte in der Jahrgangsstufe 7 einen 3. Preis, womit ihre Sammlung an Medaillen nach dem Landessieg in Klasse 5 sowie „Silber“ in Klasse 6 nun komplett ist. Ein ganz herzlicher Glückwunsch ergeht von allen NepomucenerInnen!

Beim Landeswettbewerb hatten sich die Siebtklässler im Rahmen einer zweistündigen Klausur mit drei kniffligen Problemen auseinanderzusetzen, von denen es Carla gelang, zwei komplett und das dritte halb zu lösen. Vielleicht mag sich der geneigte Leser ja selbst einmal mit diesem dritten Problem auseinandersetzen – wer aufgibt, kann sich gerne bei Carla erkundigen, denn nachträglich fiel ihr eine komplette Lösung ein:

„Eine zweistellige natürliche Zahl heiße malklein, wenn sie ein Produkt zweier einstelliger natürlicher Zahlen ist. Man ermittle nun von allen 9-stelligen Zahlen, die jede der Ziffern 1, 2, …, 9 genau einmal enthalten, alle diejenigen Zahlen, bei denen sämtliche benachbarten Ziffern malkleine Zahlen bilden. Beispielsweise gehört 428763915 nicht dazu, da zwar 42, 28, 63 und 15 malklein sind, nicht aber 87, 76, 39 und 91.“

Auch diverse Medien aus der Region berichteten euphorisch vom Ergebnis der NRW-Landesrunde, denn zusammen mit Carla errangen sage und schreibe vier der fünf Teilnehmer aus dem Kreis Coesfeld einen Preis. Hier geht es zu einem in der AZ veröffentlichten Bericht des Regionalkoordinators Roland Bienhüls, der sich ob des Abschneidens „unseres“ Teams offenbar ebenso freut.