Physik

Das Ziel der Physik ist, Modelle zu entwickeln, um die Funktionsweise des Universums zu verstehen. Auf diesem Weg sind im Großen die Allgemeine Relativitätstheorie und im Kleinen die Quantentheorie bemerkenswerte Meilensteine.

Allerdings sind diese Modelle nicht bloß akademisch interessant: In so gut wie allen High-Tech-Produkten unserer Zeit finden sie ihre konkrete Anwendung. Für unsere Gesellschaft ist es deshalb dringend notwendig, dass es genügend physikalisch Gebildete gibt, und zwar nicht nur, um den technischen Fortschritt vorantreiben zu können, sondern auch, um die Chancen und Risiken neuer Technologien fundiert beurteilen zu können.

Dazu lernen wir im Fach Physik,

  • die eigene Beobachtung zu schulen, um interessante Phänome in unserer Umwelt überhaupt wahrzunehmen,
  • die daraufhin formulierten Hypothesen mithilfe von Experimenten auf ihre Stichhaltigkeit zu überprüfen und
  • darauf aufbauend Modelle zu entwickeln, wobei das Verwenden mathematischer Methoden charakteristisch für die Physik ist und im Laufe der Schulzeit ein immer stärkeres Gewicht erhält.

Aktuelles

MINT: Nachmittage für Naturwissenschaften 2023

Volles Haus am Nepomucenum! Diese Woche fanden die mittlerweile dreizehnten "Nachmittage für Naturwissenschaften" am Nepomucenum statt, bei denen 200 Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen der Umgebung in verschiedenen Workshops den Dingen auf den Grund gingen.

MINT: Gustav Hisker bei der Internationalen Physik-Olympiade 2024

Bei der aktuellen 54. Internationalen Physik-Olympiade meisterte Gustav Hisker souverän die erste Runde und qualifizierte sich damit für die kommende Runde 2. Die gestellten Probleme beschäftigten sich u.a. mit der Technik des Marshubschraubers Ingenuity.

MINT: Ein neuer Blick auf die Sonne

Mithilfe des kürzlich vom VdF gesponsorten neuen Sonnenteleskops nutzten Schülerinnen und Schüler am Nepomucenum heute die Möglichkeit, bei bestem Spätsommer-Wetter unseren nächsten Stern auf eine ganz neue Art und Weise zu betrachten.

Wettbewerbe und Projekte

Interessierte Schülerinnen und Schülern werden ermuntert, an außerschulischen Wettbewerben teilzunehmen. Während sich in der Sek I vor allem die Teilnahme an freestyle-physics im Rahmen von AGs anbietet, unterstützen wir regelmäßig leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler bei der Physik-Olympiade.

Unterricht

Grundlage des im Folgenden verlinkten Schulcurriculums sind die Kernlehrpläne des Landes NRW für das Fach Physik. Zudem stehen hier unsere Grundsätze der Leistungsbewertung zur Verfügung.

Sek I Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10
Wochenstunden 3 2 2
Sek II Stufe 11 (EF) Stufe 12-13 (QP)
Wochenstunden 3 GK: 3 / LK: 5

Fachschaft Physik

Angela Bülo (BUL)

Angela Bülo (BUL)

Schulleiterin
Dr. Dirk Calow (CAL)

Dr. Dirk Calow (CAL)

Fachschaftsvorsitz
Stefan Kreutzfeldt (KRF)

Stefan Kreutzfeldt (KRF)

Dr. Michael Weiermann (WEI)

Dr. Michael Weiermann (WEI)

Achim Willenbring (WIL)

Achim Willenbring (WIL)

Christiane Zobel (ZOB)

Christiane Zobel (ZOB)

Anmeldung