Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Was macht eigentlich Roswitha Christoph?

Schule ohne Schüler ist überhaupt nicht schön. Zu Hause sinnvolle Aufgaben zu überlegen, um die Schüler zu beschäftigen, erfüllt ein Lehrerherz nicht wirklich. Es kann nur vorübergehend funktionieren!
Mit all meinen Schülern bin ich per Mail verbunden. Vor 2,5 Wochen habe ich meine Oberstufenkurse mit umfangreichen Aufgaben versorgt und sie gebeten mir nach einer bestimmten Zeit bearbeitete Aufgaben zu schicken.  95 % der Schüler tun dies auch sehr gewissenhaft. Manchmal bekomme ich auch ein paar nette Worte, was mich sehr freut.
Meine Woche hier zu Hause sieht so aus, dass ich zu den von mir gestellten Aufgaben Musterlösungen verfasse, die meine Schüler vor den Osterferien zugesandt bekommen. Dann können sie ihre eigenen Aufgaben überprüfen. Drei Mal in der Woche findet eine Videokonferenz der erweiterten Schulleitung statt, in der Fragen zur aktuellen Situation besprochen werden.
In der Schule war ich auch, um dabei zu helfen die Vorabiturklausuren und Noten der Q2-Schüler zu versenden. Nun, da gerade neue Abiturtermine für NRW festgelegt wurden, habe ich den Terminplan rund ums Abitur angefertigt. Für die Abiturienten hoffe ich sehr, dass eine gute Regelung für ihr Abitur gefunden wird – auch wenn alles nicht so kommt, wie sie es sich erträumt haben.

Für die anderen Stufen laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr in vollem Gange. Leider müssen die Wahlbögen ohne persönliche Beratung ausgefüllt werden. Alle Jahrgangsstufenleiter und ich beantworten aufkommende Fragen auf elektronischem Weg.

Die übrige Zeit, ohne in der Schule zu sein, verbringe ich im Garten oder mit Sport in der Natur. Mehr als in der normalen Schulzeit komme ich zum Lesen. Die Kontakte zu lieben Menschen fehlen mir schon sehr, aber es gibt ja zum Glück andere Kommunikationswege.

Ich wünsche allen eine gute Zeit und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

Bleibt heiter und gesund,

Eure Roswitha Christoph