Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel:+492541 966 010
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld

Junior-Homepage

Die Grundschule geht zu Ende und du interessierst dich für`s Nepo? Hier ist unsere Seite für dich mit vielen Infos, virtuellem Rundgang, Videos, Anmeldung und vielem mehr!

 

MINT: Besondere Leistungen mit MINT-EC-Zertifikaten ausgezeichnet

Im Jahr 2021 sieht sich unser Land gewaltigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen gegenüber; als notwendige Voraussetzung für deren erfolgreiche Bewältigung sind wir auf eine breite mathematisch-naturwissenschaftliche Expertise angewiesen. Erfreulich ist daher, dass viele Absolventen des diesjährigen Abiturjahrgangs am Nepomucenum dahingehend beste Voraussetzungen mitbringen: mit Ben Beuker, Louis Brüning, Simone Hüning, Jana Kiehl, Lara Kleining, Benedikt Pinkernell, Luca Stadtmann und Lisa Südfels wurden nun gleich acht Schülerinnen und Schüler für ihre Leistungen mit dem MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet – so viele wie noch nie in einem Jahrgang. Das Zertifikat wurde vom bundesweiten Schulnetzwerk MINT-EC entwickelt, dessen langjähriges Mitglied das Nepomucenum ist, und soll eine von den Schulsystemen der Bundesländer unabhängige Einordnung der Schülerleistungen bieten.

Ben Beuker, Louis Brüning, Lara Kleining, Luca Stadtmann, Benedikt Pinkernell,
Lisa Südfels, Simone Hüning, Jana Kiehl

Im Rückblick auf ihre Schulzeit stellt Simone fest, dass ihr Interesse an Informatik im schulischen Leistungskurs so richtig geweckt wurde. „Zusammen mit der außerschulischen Förderung unter anderem durch die MINT-EC-Camps, auf denen man vielfältige Einblicke bekam, hat das meine Entscheidung sicher sehr stark beeinflusst, nach dem Abi Cybersicherheit zu studieren.“ Ähnliches berichten Lara und Luca: „Bei uns war es das Fach Chemie, in dem uns unsere Lehrer immer unterstützt und mit ihrer Begeisterung angesteckt haben.“ Beide nahmen unter anderem an der Internationalen Chemie-Olympiade teil und lieferten dort beeindruckende Leistungen ab, und zumindest bei Luca ist klar, dass er bald Chemie studieren wird.

Die Zukunftspläne der anderen Abiturienten sind vielfältig: sie reichen von einem Medizinstudium über Ausbildungen in technischen Feldern bis hin zu einer Tischlerlehre bei Metrica, wo Innenausstattungen für Luxusyachten hergestellt werden. „Das hat zwar vielleicht keinen direkten MINT-Bezug“, lächelt Louis, „aber ich fand das MINT-EC-Zertifikat trotzdem einen tollen Ansporn, mich in diesem Bereich an der Schule besonders zu engagieren.“

Als Nepomucener nimmt man etwas beschämt die Großzügigkeit wahr, mit der unsere Absolventen ihre nun ehemalige Wirkungsstätte mit reichlich Lob bedenken. Aber das Kompliment kann zurückgegeben werden: ohne die Begeisterung der frischgebackenen Abiturienten für ihre Fächer, zusammen mit ihrem großen Engagement, wäre das Schulleben nicht das, was es ist. Angela Bülo, Schulleiterin am Nepomucenum, ergänzt: „Ich behaupte, dass unsere diesjährigen Absolventen sehr viel resilienter als andere Jahrgänge ihre Zukunft meistern werden, denn aufgrund der Umstände mussten sie mit viel mehr Widerständen umgehen.“ Alle NepomucenerInnen wünschen jedenfalls viel Erfolg für den weiteren Lebensweg!