Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Lernen

Lernen findet in vielen Formen und an vielen Stellen statt. Weil jede/r Schüler/in einzigartig ist, muss es natürlich auch verschiedene Wege geben, um zum Ziel zu kommen. Du wirst deinen Weg finden, und alle Lehrer/innen  helfen Dir dabei.


Mit Methode(n) lernen: Lernstärke aufbauen

Hmm, da fällt die Entscheidung schwer.
Im Unterricht wird Fachwissen aufbereitet. Dabei helfen Dir verschiedene Methoden, den Unterricht spannend  und das eigenen Lernen zu Hause oder in Gruppen effektiv zu gestalten. Zum Erlernen dieser Methoden haben wir den Methodenpass entwickelt, der die wichtigsten Methoden enthält, die Du zum eigenen Arbeiten im Unterricht und im selbstständigen Erledigen von Aufgaben benötigst. Diese Methoden werden vor allem im Fachunterricht vermittelt, aber es gibt auch besondere Angebote, die sich nur mit Methodenwissen befassen, wie die LAT-Stunden in der Erprobungsstufe oder die Facharbeitsworkshops in der Oberstufe. Im Fachunterricht wird das Erlernen und Anwenden von Fachmethoden geübt.
Die Fachräume sind ein wichtiger Ort für das Lernen im Plenum. Darüber hinaus gibt es aber auch das M@Z und Gruppenarbeitsräume als individuelle Orte zum recherchieren und Lernen.

Das Lernen zu lernen bedeutet aber auch, mit eigenen Stärken und Schwächen beim Lernen umzugehen. Grundsätzlich wird dies auch im Methodentrainig thematisiert. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der individuellen Beratung durch die Fachlehrer/innen und/oder den Beratungslehrer.

Zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz gibt es Angebote zur Leseförderung und der Minderung von Lese-Rechtschreib-Schwächen. Ausgebaut werden diese Fähigkeiten fachübergreifend im Fachunterricht, aber auch in Angeboten wie der AG „Kreatives Schreiben“.

In der Oberstufe werden gezielt in Zusammenarebit mit der Volkshochschule kommunikative Fähigkeiten in Life Skills-Seminaren  trainiert.


Wissensorientiert Lernen

HlMeer 2014 (3)
Deine Stärken in fachlicher Hinsicht sollen natürlich weiter ausgebaut und Deine Schwächen gemindert werden.

Um noch nicht verstandenen oder versäumten Lernstoff aufzuarbeiten gibt es ein eigenes Förderkonzept, das Tutorien, individualisierte Aufgaben und Beratung umfasst.

Um Deine Stärken auszubauen, werden von den Fachschaften zahlreiche Möglichkeiten angeboten, an Wettbewerben wie den Mathe-Olympiaden, Veranstaltungen und Exkursionen teilzunehmen. Außerdem kann bei besonderer fachlicher Fähigkeit ein Schülerstudium parallel zum schulischen Unterricht absolviert werden.

Die Kooperationen mit außerschulischen Partnern sorgen dafür, dass tiefe fachliche Einblicke in Fach-und Berufsfelder erfolgen können. Das Schülerpraktikum der Biologie an der WWU Münster und Ferienpraktika der Chemie an der Uni Köln, die Kooperation mit dem Informatikbetrieb D-Velop sind Beispiele dafür.


Interessengeleitet Lernen

schuelerband-002
Weil du einzigartig bist, hast du bestimmte Interessen, die Du entwickeln und verfolgen solltest. Viele können vom Fachunterricht aus gefördert werden mit individualisierten Aufgaben, Wahlmöglichkeiten in den Fächern oder Teilnahme an Wettbewerben. Unterstützung bekommst du auch bei der Teilnahme an fachorientierten Bildungs-und Forschungsveranstaltungen für Schüler wie der Sommerakademie für Mathematik und Informatik SMIMS dem MINT-Camp und der Freigeist-Akademie in Italien. Oft sind es aber auch außerunterrichtliche Dinge wie Singen im Projektchor, Spielen in einem Theaterprojekt oder in der Schülerband, Instrumentalunterricht oder Dein Engagement im gesellschaftlich-sozialen Bereich der Schule. Dein Einsatz in diesen Bereichen wird Dich besonders weit bringen, da Du Dir diese Schwerpunkte selbst aussuchst.


Soziales Lernen

Streitschlichter201314schFachwissen ist nicht alles. Grundlegend wichtig ist, dass man gelernt hat, im Team zu arbeiten, sich für andere einzusetzen, seine Überzeugungen zu finden und für sie einzutreten. Die Schule ist ein ganz wichtiger Ort für Dich, solche Erfahrungen zu machen. Wo sonst kannst du so viele Gleichgesinnte finden, die ähnliche Interessen haben wie du, sei es Musik, Umweltschutz oder demokratische Mitgestaltung der Schule? Gleichzeitig wirst Du lernen, auch Konflikte auszuhalten und konstruktiv zu lösen. Dabei bekommst du die Hilfe von Mitschüler/inne/n und Lehrer/inne/n, entweder im individuellen persönlichen Gespräch oder in den Angeboten der Streitschlicher, der SV, der Schulseelsorge, der Beratungslehrer. Um Dir Anhaltspunkte zu geben, Dich Dich weiterzuentwickeln, gibt es verschiedene verbindliche Angebote. In der Erprobungsstufe finden die Erlebnispädagogischen Tage statt, in der Klasse 5,7 und in der EF gibt es Kennenlerntage, in den Klassen der Sek 1 wird das Programm „Erwachsen werden“ durchgeführt. Außerdem gibt es in den Klassen 6 und 8 Anti-Mobbing-Projekte und die Tage der religiösen Orientierung in der EF. Neben dem unterrichtlichen Tun hast Du am Nepo viele Stellen, an denen Du für die Schulgemeinschaft tätig werden kannst. Diese Angebote werden unter Sozial Aktiv & fair vorgestellt.