Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Sport: DFB – Partnerschule

Talentförderprogramm an weiterführenden Schulen

Das Nepomucenum ist seit dem Schuljahr 2011/12 eine „Partnerschule des Fußballs“. In Zusammenarbeit mit dem FLVW und dem DFB erfahren talentierte SchülerInnen ein konzeptionelles Fördertraining. Dabei setzen die Verbände auf die fußballspezifische Vielseitigkeit im Talentförderbereich.

Die Inhalte orientieren sich an den Grundsätzen des DFB-Stützpunkttrainings, den Richtlinien des Landessportbundes zur Einrichtung von Talentstützpunkten sowie den Grundsätzen und Bestimmungen des Schulsports.

DSC_1758[1]

Die Arbeit in den Schul-AGs findet wöchentlich im Rahmen einer Doppelstunde Fußball für die Klassen 5 bis 8 statt. Während die SchülerInnen der Klassen 7 und 8 mittwochs in der 8.und 9. Stunde trainieren, jagen die SchülerInnen der Klassen 5 und 6 donnerstags in der 8. und 9. Stunde dem Ball nach. Beide Trainingsgruppen bestehen aus maximal 16 SchülerInnen. Zusätzlich können sich die geförderten SchülerInnen nach dem Ende der 8. Klasse zu qualifizierten „Jungtrainern“ ausbilden lassen.

Wichtig für die Planung und Durchführung des Förderprogramms ist eine enge Kooperation zwischen dem Nepomucenum, dem DFB-Stützpunktkoordinator Herbert Hrubesch und den DFB-Fördertrainern des angebundenen Stützpunktes. Die Durchführung der Trainingsarbeit liegt in den Händen von Herrn Glaser, Inhaber der DFB Trainer B-Lizenz.

Der Titel „Partnerschule des Fußballs“ wird vor Ort stets exklusiv an eine Schule vergeben. Ein weiteres Coesfelder Gymnasium kann allenfalls mit Zustimmung des Nepomucenums dieses Prädikat erhalten. Ansonsten behält das Nepomucenum dieses Alleinstellungsmerkmal.