Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: Benedikt Pago erreicht Endrunde des Bundeswettbewerbs Informatik

Nur 28 Schüler aus ganz Deutschland haben es geschafft, Benedikt Pago aus der Jahrgangsstufe 11 ist dabei: Nach zwei Runden mit anspruchsvollen Programmieraufgaben wurde er zur Endrunde des Bundeswettbewerbs Informatik (www.bwinf.de) nominiert. Mit diesem ausgezeichneten Informatikern wird sich Benedikt vom 20.9. bis zum 23.9. in der Endrundenausscheidung messen. Auf dieser werden an der TU Braunschweig die Bundessieger ermittelt.

In den ersten beiden Runden ging es darum, schwierige Programmieraufgaben zu lösen und die Lösungen umfangreich zu dokumentieren. An der ersten Runde nahmen 5 Schüler des Nepomucenums teil, die sich allesamt für die zweite Runde qualifizierten. In der zweiten Runden musste jeder Schüler 2 von 3 Aufgaben lösen. Dieser zeitintensiven Herausforderung stellten sich Tim Hartz und Jens Knipper aus der Jahrgangsstufe 12 und Benedikt Pago aus der 11.

Bundesweit wurden nur 161 Lösungen für die zweite Runde eingereicht. Tim und Jens erreichten Platzierungen im Mittelfeld dieser Runde, was bereits als eine herausragende Leistung zu bewerten ist. Benedikts Lösungen waren von so hoher Qualität, dass er zur Endrunde eingeladen wurde.

An den 4 Tagen der Endrunde wird Benedikt in Einzelgesprächen mit Informatikprofessoren sowie in Gruppenarbeiten mit den anderen Teilnehmern seine Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Informatik unter Beweis stellen können. Unabhängig von der dort erreichten Platzierung kann man Benedikt schon jetzt zu seiner tollen Leistung gratulieren. Wir drücken die Daumen für die Endrunde.

Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06