Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

RELIGION: Nepomucenum feiert brasilianischen Besuch

Coesfeld, 01.06.2016 (von Christine Kerber)

Am Mittwoch empfingen die 6. und 7. Klassen des städtischen Gymnasiums Nepomucenum 14 Besucher aus Juazeiro do Norte im Bundesstaat Ceará, Nordost-Brasiliens, davon 11 Kinder und Jugendliche im Alter von 8-14 Jahren. Als Botschafter des Projekts „Nosso Lar“ (portugiesisch für „Unser Haus“), einem Projekt des Aktionskreises Pater Beda, starteten sie ihren 5-wöchigen Besuch in Deutschland am Nepomucenum mit zwei szenischen Aufführungen, in denen sie ihren deutschen Altersgenossen ihre Erfahrungen von Not und Hilfe durch das Projekt nahebrachten.

Pater Beda BildPater Beda Bild 2

 

 

 

 

 

Pater Beda Bild 3Pater Beda Bild 4

 

 

 

 

 

 

In ergreifender Weise spielten sie in dem über eineinhalb Jahre selbst erarbeiteten Stücken Szenen über Hunger, Landflucht, den Kampf gegen die Resignation und Perspektivlosigkeit, die ihren eigenen Erfahrungen entsprachen.

Den Schlusspunkt der Inszenierung bildete ein Einblick in das Projekt „Nosso Lar“, das Kindern und Jugendlichen musische und sportliche Angebote gibt und ihnen somit die Chance auf eine gelebte Kindheit in ihrer sonst von zahlreichen Problemen geprägten Umwelt bietet.

Neu war an dieser bereits seit 25 Jahren bestehenden Beziehung zwischen dem Nepomucenum und dem Pater-Beda-Projekt, dass sich die brasilianischen und deutschen Jugendlichen nach der Aufführung persönlich begegneten und durch den Austausch von E-Mail- und Facebook-Adressen weiteren Kontakt ermöglichen wollen.