Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

SPORT: Erfolgreicher Marathon für das Nepomucenum

Mit drei Staffeln nahm das Gymnasium Nepomucenum am Sonntag am ersten „Vivawest Marathon“ teil. Die Strecke führte die beiden Schülerstaffeln und die Lehrerstaffel quer durchs Ruhrgebiet. Nach dem Start in Gelsenkirchen ging es, vorbei an der Zeche Zollverein, nach Essen, dann weiter nach Bottrop und Gladbeck und schließlich durch den Nordsternpark zurück nach Gelsenkirchen. Alle drei Staffeln konnten die 42,195 km unter 4 Stunden bewältigen. Eine tolle Leistung!
Marathon GE
Die erste Schülerstaffel belegte einen überragenden 3. Platz unter 43 Schülerstaffeln. Nach 3:12,42 Stunden überquerte die Mixed Staffel die Ziellinie und fand sich somit auf dem Siegerpodest wieder. Thomas Borgert, Fabian Rüter, Nora Heimann, Felix Hölscher, Laura Hessel und Michael Pohlmann mussten sich am Ende nur zwei Staffeln des Gymnasiums Borbeck und des Ruhrgymnasiums geschlagen geben. Fabian Rüter zeigte sich begeistert von diesem Lauf: „Tolle Strecke, gute Atmosphäre“ Dieser Meinung schlossen sich seine Teamkollegen an. Lediglich Michael Pohlmann haderte mit sich, da er Laura Hessel nicht so schnell am letzten Wechselpunkt erwartet hatte und somit noch nicht lauffertig war. Klagen auf hohem Niveau!
Auch die zweite Schülerstaffel konnte den Marathon äußerst erfolgreich absolvieren. Lennart Bussmann, Denise Rüther, Franziska Wessendorf, Lena Meinker, Greta Lüking und Theresa Motzet belegten den 15. Platz und betrieben dabei Maßarbeit, denn sie blieben in einer Zeit von 3:59,59 Stunden so gerade eben unter der magischen 4-Stunden-Marke. Die Begeisterung über ihre Leistung und die Atmosphäre allgemein war auch diesen Oberstufenschülern anzumerken. Noch auf der Rückfahrt nach Coesfeld kannten sie kein anderes Thema.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Michael Kormann, der kurzfristig als Ersatzläufer eingesprungen war und als solcher – außerhalb der Wertung – den Startabschnitt mitlaufen sollte. Es gefiel ihm auf der Strecke so gut, dass er sich spontan entschied, den gesamten Marathon zu laufen. Nach 3:53 Stunden überquerte er die Ziellinie! Was für eine Leistung!
Auch die Lehrerstaffel zeigte eine gute Leistung. Nach 3:35,44 Stunden kam die Laufgruppe um Jan Stauvermann, Martin Buss, Nina Hamacher und Oliver Glaser ins Ziel. Damit belegten sie den 17. Platz unter 114 Firmenstaffeln. Nina Hamacher brachte es abschließend auf den Punkt: „Ein tolles Erlebnis“.
Alle Teilnehmer, sowie der betreuende Lehrer Jochen Kraft, waren sich nach der Veranstaltung einig, dass dies nicht die letzte Laufveranstaltung war, an der Schüler und Lehrer des Nepomucenum teilnehmen werden.