Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Klassen 9 zu Besuch bei der Coesfelder Tafel

Im Rahmen des Politikunterrichtes besuchten zwei 9. Klassen des Gymnasiums Nepomuceum die Coesfelder Tafel, deren Motto lautet „Unsere Gesellschaft wärmer machen.“ Die beiden Vorsitzenden der Tafel, Frau Hildegard Sonnenschein und Frau Ruth Tönnemann, erläuterten den Schülerinnen und Schülern die Organisation und die Zielsetzung des Vereins. So erfuhren die jungen Besucher über die Herkunft der Produkte, die an Hilfsbedürftige vergeben werden: Ein Teil der Waren stammt aus Coesfelder Geschäften, anderes wieder aus der Überproduktion namhafter Hersteller. Auch Saisonartikel, die nicht verkauft wurden, erreichen über die Tafel einen Kunden.

Erstaunen bei den Schülerinnen und Schülern löste aus, dass die Tafel über 100 ehrenamtliche Mitarbeiter hat. Die Verteilung der Waren wird von ihnen ganz konfliktfrei organisiert:  Jeder Kunde erfährt eine Woche im Voraus per Los, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit er zu  seiner  Entgegennahme von Waren berechtigt ist. Die geregelte Ausgabe ist auch ein Zeichen der Achtung und Wertschätzung  gegenüber den Nutzern der Tafel. Teil dieser Wertschätzung ist auch die warme und freundliche Atmosphäre der Räumlichkeiten, die die Besucher der Tafel empfängt. So erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass  die Aktivitäten mehr als ein Handeln im Sinne bloßer Nachhaltigkeit sind. (A. Gievert-Pieper)