Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Die Entwicklung / Geschichte des SSD am Nepomucenum

12.09.05 – Der Schulsanitätsdienst nimmt den Dienst auf. Das Team besteht zunächst aus Philip Schwidlinski, Paul Meinert, Kathrin Winking, Hannah Göppert, Jan Schulze-Hüynck, Tobias Niemeyer, Jonas Ameling, Pawel Balster, Holger Geeske.

12.11.05 – Der SSD nimmt am Kreisweiten SSD-Tunier teil. In der Gruppenwertung wird der zweite Platz errungen, ind er Einzelwertung belegte Pawel Balster den 1. Platz.

20.01.06 – Der SSD stellt am „Tag der offenen Tür am Nepomucenum“ seine Arbeit vor.

05.04.06 – Zum ersten Mal wird der SSD auf einer großen Schulveranstaltung tätig und stellt den Sanitätswachdienst für die Winterbundesjugendspiele.

05.05.06 und 06.05.06 – Der SSD bietet einen Kurs für weitere SSDler an (Ausbildung durch DRK KV Coesfeld). Neu dazugestoßen sind:  Nicolas Miehle, Gunnar Heinrich und Florian Laukamp.

11.11.06 – Bei der Teilnahme an der diesjährigen SSD-Tour (einem Wettbewerb der SSD-Gruppen) belegt der SSD den dritten Platz.

12.01.07 – Der SSD stellt am „Tag der offenen Tür am Nepomucenum“ wie im Vorjahr schon seinen Tätigkeitsberich vor, präsentiert seine Ausstattung und beantwortet interessierte Fragen.

29.03.07 – Der SSD betreut die Winterbundesjugendspiele und versorgt verletzte Sportler.

26.10.07 – Beim Quidditch-Turnier in der Mehrfachturnhalle übernimmt der SSD den Sanitätswachdienst und versorgt und betreut zahlreiche Spieler und Zuschauer.

11.02.08 – Dr. Ulrich Sprekelmeyer verstärkt das Lehrerkollegium. Auch für den SSD ein Zugewinn:
Herr Spre
kelmeyer ist Ausbilder für Erste Hilfe und übernimmt die organisatorische Leitung des SSD.

13.03.2008 – Betreuung der Winterbundesjugendspiele. Der SSD richtet eine Sanitätsstation in der Turnhalle ein.

12. 04.08 und 19.4.08 – Durch Schulwechsel oder Zeitmangel ist das Team im letzten Jahr stark ausgedünnt worden. An diesen beiden Samstagen wurde deshalb die Ausbildung von 13 neuen SSDlern durchgeführt (Ausbildung durch MHD).

20.06.08 – Die Junior-SSDler stellen ihr Können auf einer eigens für sie organisierten Übung unter Beweis. Genauere Angaben hierzu finden sich unter SERVICE => EINSATZBERICHTE.

23.06.08 – Der SSD betreut die Sportabzeichenabnahme sowie den Sponsorenlauf und kurzfristig ein kleines Fußballspiel der Unterstufe. Genauere Angaben hierzu finden sich unter SERVICE => EINSATZBERICHTE.

06.09.08 – Bei der Teilnahme am Landesweiten DRK-SSD-Tunier in Münster setzt sich das Team gegen 25 weitere Gruppen durch und erringt den ersten Platz!

08.12.08 und 09.12.08 – Mit dem Preisgeld vom SSD-Wettbewerb mietet sich der SSD für zwei Tage in der „Sirksfelder Schule“ ein und hält dort eine Fortbildungsveranstaltung ab. Ein Dozent von der DRK Landesschule Münster sowie die Notfalldarstellung aus Billerbeck bereicherten die Veranstaltung.

12.12.2008 – Der SSD unterstützt das SV-Team bei der Unterstufenparty. Glücklicherweise gab es keine schwerwiegenden Verletzungen.

29.06.2009 – Der SSD präsentiert sich am „Tag der Sicherheit“ am Nepomucenum und versorgt zwei hilfsbedürftige Schüler.

Dezember 2009 – Zuwachs für den SSD:  Neue Schulsanitäter werden vom Mitschüler Pawel Balster ausgebildet und nehmen ihren Dienst auf.

25.03.2010 – Der Schulsanitätsdienst richtet für die Winterbundesjugendspiele eine Sanitätsstation ein und versorgt verletzte Sportler.

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 ist der SSD von einem zunächst recht wackeligen Projekt schnell zu einer festen Einrichtung im Schulaltag geworden. Auf zahlreichen Veranstaltung sorgt der SSD für die Sanitätswachdienste, im Schulbetrieb ist er ständig einsatzbereit und per Funk erreichbar um  kleine wie große Notfälle zu versorgen.

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06