Digitalisierung : Fortschritte in Ausstattung, Programmen, Medien und Kompetenzen

MINT: Astronomie 2.0 im Unterricht

Am 16. November 2022 fand am Nepomucenum der zweite Teil der von der DPG, Schulewirtschaft NRW sowie dem Förderverein unserer Schule unterstützten Lehrerfortbildung "Astronomie 2.0" statt. Unter Anleitung von Paul Breitenstein und Christian Ambros sowie unterstützt von Lena Niet von der Bildungsinitiative AiM (Astronomy and internet in Münster) lernten dort zahlreiche interessierte Lehrkräfte aus der Region, wie sie mit ihren Schülerinnen und Schülern auf große Forschungsteleskope zugreifen und die erstellten Aufnahmen für eigene Zwecke nutzbar machen können.

MINT: Besuch beim Kooperationspartner VDI

/
Julius und Simon aus der 3D-Druck-AG haben sich auf den Weg nach Münster gemacht, um Ergebnisse ihrer Arbeit auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Bezirksvereins deutscher Ingenieure im Münsterland (VDI Münsterland BV) vorzustellen. Der VDI Münsterland BV und das Nepomucenum sind seit Jahren Kooperationspartner. In diesem Rahmen hat der VDI zwei 3D-Drucker gesponsort, die die Einrichtung einer 3D-Druck-AG ermöglicht haben.

Sportabzeichen-App besteht Feuertaufe

/
Am alljährlichen Sporttag des Nepomucenum konnte zum ersten Mal die seit zwei Jahren in der Erprobung befindliche Software zur Erfassung der Daten des Sportabzeichens ausprobiert werden. Was als umfangreiche Arbeit im Rahmen des Informatik LKs durch Jan-Hendrik begann, wurde nun dem Praxistauglichkeitstest unterzogen. Alle Riegenführer wurden am Sporttag mit einem Tablet ausgestattet und gingen mit ihren Schülerinnen und Schülern in der Weiling Arena von Station zu Station.

MINT: Tolle Ergebnisse beim Roboterwettbewerb

/
Bei der Lokalrunde in Dülmen haben sich die Teams "Robotergenius" und "Die bockigen Bengel" des Nepomucenum wacker geschlagen. Am Ende standen ein 3. und ein 5. Platz bei 7 Teams auf dem Zettel, eine tolle Leistung.