Russisch-Wettbewerbe, Projekte und Austausche

20 Jahre Russisch am Nepomucenum

Seit 20 Jahren wird am Nepo Russisch gelehrt und gelernt - eine lebendige Jubiläumswoche zeigte Gedanken zu Verständigung und Unterricht.

Sprachbegeisterte Praktikantin Polina Morozova am Nepo

Herzlich Willkommen, Polina! Die studierte Philologin unterstützt für fünf Wochen den Russisch-, Deutsch- und DaZ-Unterricht und bereichert unseren Alltag. Hier stellt sie sich kurz vor:

Приятного аппетита! «Prijatnogo appetita!“

Zum Schuljahresende haben 13 Schüler/-innen der Russischkurse EF & Q1 „schaschlyki“ im Garten ihrer Russischlehrerin Frau Schütz gegrillt. Bei sonnigem Wetter verabschiedete sich auch die Fremdsprachenassistentin Veronika Tsarikova.

„Wir für den Frieden !“ – Sprachentag Russisch

Am 8.11.22 fuhren 9 RussischschülerInnen der Oberstufenkurse des Nepo/Heriburg-Gymnasiums gemeinsam mit unserer Russischlehrerin Frau Schütz und der Fremdsprachenassistentin Veronika Tsarikova aus Moskau nach Euskirchen, um am landesweiten Sprachentag Russisch teilzunehmen. Das Motto lautete „Wir за мир“ („Wir für den Frieden“), denn dem Organisationsteam des Russischlehrerverbandes NRW erschien es vor dem Hintergrund des Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine sinnvoll, die traditionell auf Wettkämpfe und Gegeneinander ausgerichtete Russisch-Olympiade in diesem Jahr durch einen integrativen Friedenstag zu ersetzen.

42. Russischolympiade digital

Wie jedes Jahr, so auch in diesem wieder, haben zwei Schülerinnen meines Russischkurses an der Russischolympiade teilgenommen, und wieder mit tollen Ergebnissen! Es erforderte eines besonderen Engagements seitens der Schülerinnen, und ich freue mich, dass das Nepomucenum bei der Olympiade seit Jahren so erfolgreich vertreten ist. Viktoria und Julia schildern ihre Erfahrungen:
Andrej Fadin bei der Russischolympiade 2019

Russisch: Andrej Fadin bei der Russischolympiade NRW

/
Adrej nahm an der NRW-Russischolympiade in Beverungen auf dem Nibeau C2 teil. Seine Eindrücke von dieser Challenge mit Kreativolympiade und Sprachwettbewerb beschreibt er hier.

Russisch: Bestplatzierungen bei der Russischolympiade

Die diesjährige Russischolympiade im November fand anlässlich des 40- jährigen Jubiläums im Russischen Generalkonsulat in Bonn statt. Unsere Russischlehrerin Frau Christoph nominierte drei Schüler ihrer Russichkurse: Laura Litke, Daniela Egorov und Andrej Fadin.

SPRACHEN: 39. Russisch-Olympiade

Dieses Jahr fand bereits zum 39. Mal der Sprachwettbewerb der Russisch Olympiade, diesmal an der Freien Waldorfschule in Essen, statt. Wir, zwei Schülerinnen des Russisch-Kurses von Frau Christoph, nahmen auf dem Sprachniveau C2 zum ersten Mal teil.

Russische Gäste des Gymnasiums № 56 aus St. Petersburg

4 Englischlehrer und eine Schülerin unseres Partnergymnasiums in St. Petersburg, mit dem seit 2010 ein gegenseitiger Austausch besteht, besuchen in dieser Woche das Nepomucenum.

Sprachen: Goldrausch und Pelmeni in St.Petersburg

Glücklich, beeindruckt aber auch ein wenig erschöpft kehrten wir zurück aus St. Petersburg. Jeder hat sicher in der Familie, in der er untergebracht war, individuelle Eindrücke vom Leben in einer russischen Millionenstadt gewonnen.

Sprachen: Auf nach St. Petersburg

Morgen geht es für 19 SchülerInnen und zwei Lehrerinnen…

Sprachen: Schüleraustausch St.Petersburg

  Schüleraustausch Школьный обмен   Die…

Russlandaustausch vom 14.09.2013 bis 21.09.2013

Zwischen Coesfeld und „Sankt Petersburg“ Gelungener erster…

SPRACHEN: Russischwettbewerb

Seit 2008 organisiert das Deutsch-Russische Forum den deutschlandweiten…

SPRACHEN: Nepomucener in St. Petersburg

26 Schülerinnen und Schüler der Russischkurse des Nepomucenum…

Russich-Sprachwettbewerbe

Es gibt einige Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler…

“Spielend Russisch lernen” am Nepo

Bereits seit Anbeginn des Wettbewerbes und damit zum 4.Mal haben…

САНКТ-ПЕТЕРБУРГ: Stufenfahrt der Jahrgangsstufe 13 nach Sankt Petersburg


Seit Donnerstagabend sind wir, die Jahrgangsstufe 13 des Gymnasiums Nepomucenum, nach unserem sechstägigen Russlandaufenthalt wohlbehalten wieder im Lande und um viele Erfahrungen, Erkenntnisse und Bekanntschaften kultureller, sprachlicher, gesellschaftlicher, zwischenmenschlicher und kulinarischer Art reicher. Beim Schulbesuch des großen staatlichen Gymnasiums Nummer 56 konnten wir uns dann auch von der russischen Gastfreundschaft überzeugen, während uns von den russischen SchülerInnen die Schule in einer Führung und einem Besuch des Englischunterrichts, sowie die russische Kultur bei traditionellen Volkstänzen, modernen Gesangseinlagen und einem Essen in der schuleigenen Mensa nahe gebracht wurden.

Russischer Abend war ein großartiges Ereignis

Am Abend des 03.09.2010 trafen sich zahlreiche neugierige und…