Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Englisch: Curricula

Grundlage aller unterrichtlicher Überlegungen ist, wie in allen anderen Fächern auch, der jeweils gültige Kernlehrplan Englisch NRW. Es ist Aufgabe der Schulen, auf Basis des gültigen Kernlehrplans für jede Jahrgangsstufe schulinterne Lehrpläne zu entwickeln, die Sie hier einsehen können.

Landesvorgaben: Die offiziellen Kernlehrpläne

Nachfolgende drei Links verweisen auf die Seiten des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB).

Kernlehrplan für die Sekundarstufe I (G8, 2007)

Kernlehrplan für die Sekundarstufe I (G9, 2019 )

Kernlehrplan für die Sekundarstufe II (KLP Oberstufe, 2013)

Link zu den jährlich wechselnden Abiturvorgaben Englisch NRW

Lehrpläne (Internes Curriculum) Sekundarstufe I

Klasse 5 in Überarbeitung, (Aug.2019: Anpassung an neuen Kernlehrplan nötig)

Klasse 6 in Überarbeitung, (Aug. 2019: Anpassung an neuen Kernlehrplan nötig)

Klasse 7

Klasse 8 

Klasse 9

Lehrpläne (Internes Curriculum) Sekundarstufe II

Sek II EF ab 2015/2016

Sek II Q1/Q2 (aktuelle, gültige Version, Abi 2018 ff.)

Eingesetzte Lehrwerke

In den Jahrgangsstufen 5-9 verwenden wir das Lehrwerk „English G21“ vom Cornelsen-Verlag.  In der Sekundarstufe II verwenden die Grundkurse kein festes Lehrwerk, die Leistungskurse verwenden „Green Line Oberstufe“ des Klett-Verlags.

Die Fachkonferenz Englisch hat am 21 .10. 2014 beschlossen, dass im Laufe der Klasse 9 eine Lektüre verpflichtend gelesen werden muss.

Verwendung von zweisprachigen Wörterbüchern in Klausuren der Qualifikationsphase

Alle SchülerInnen leihen bei Eintritt in die Qualifikationsphase direkt zu Schuljahresbeginn im Kursrahmen mit ihren FachlehrerInnen ein zweisprachiges Wörterbuch von Langenscheidt in der Klausurausgabe im Schulbucharchiv der Schule aus.

Nur diese zweisprachigen Wörterbücher sind in sämtlichen Klausuren derQualifikationsphase zugelassen. Diese Regelungen gelten uneingeschränkt auch für SchülerInnen des Heriburg Gymnasiums, die im Rahmen der Kooperation an Englischkursen in unserem Hause teilnehmen

Dauer und Anzahl von Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I

Die Verwaltungsvorschriften zur APO SI (§6) sehen für die Sekundarstufe I die unten aufgeführten Regelungen zur Anzahl und Dauer von Klassenarbeiten vor. Im Rahmen der vorgegebenen Bandbreiten gelten am Gymnasium Nepomucenum die ebenfalls unten aufgeführten Vorgaben gemäß Schulkonferenz vom 14.09.2006.

Klasse

Anzahl gemäß

VVzAPO GOSt

Dauer gemäß

VVzAPO GOSt

(Unterrichtsstunden)

Anzahl am

Nepomucenum

Dauer am

Nepomucenum

(Unterrichtsstunden)

5

6

bis zu 1

6 (3/3)

bis zu 1

6

6

1

6 (3/3)

1

7

6

1

6 (3/3)

1

8

5

1-2

5 (3/2) + ZLE

1-2

9

4-5

1-2

4 (2/2)

1-2

Dauer von Klausuren in der Sekundarstufe II (für Schülerinnen und Schüler, die bis zum Schuljahr 2019/20
die Abiturprüfung ablegen, d.h. nur Q2)

Die Verwaltungsvorschriften zur APO GOSt (§14) sehen für die Sekundarstufe II die unten aufgeführten Regelungen zur Dauer von Klausuren vor. Im Rahmen der vorgegebenen Bandbreiten gelten am Gymnasium Nepomucenum die ebenfalls unten aufgeführten Zeiten.

Jahrgang / Kursart

Klausurdauer

Klausurdauer

gemäß VVzAPO GOSt

am Nepomucenum

EF

90 Min.

90 Min.

Q1 / Grundkurs

135 Min.

135 Min.

Q1 / Leistungskurs

180 Min.

180 Min.

Q2-I / Grundkurs

135 Min.

135 Min.

Q2-I / Leistungskurs

225 Min.

225 Min.

Q2- II / Grundkurs

180 Min.

180 Min.

Q2-II / Leistungskurs

255 Min.

255 Min.

Die Angaben hinsichtlich der Grundkurse gelten unabhängig davon, ob es sich bei dem Kurs um das dritte bzw. vierte Abiturfach oder einen Pflichtkurs handelt. In einem Pflichtkurs entfällt allerdings die Klausur in Q2-II.

Die Entscheidung für die jeweils längere Klausurdauer in den Jahrgängen Q1 und Q2-II geht einher mit dem Hinweis, dass die SchülerInnen im Rahmen der Zeitvorgabe dazu angehalten werden müssen, dem eigentlichen Schreibprozess eine sorgfältige Planung durch Erstellen eines Konzeptes voranzustellen. Ebenso soll dem Schreibprozess ein gewissenhaftes Korrekturlesen folgen. Um dies zu gewährleisten, eignen sich konkrete Vorgaben zum Zeitmanagement, aber auch die äußere Trennung der Arbeitsphasen Planung, Schreibprozess und Revision.

Termine

Profil

Nepomucenum MINT-Profil Leitlinien

Zertifizierungen

BwInf

Kooperationen

SG06