Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel:+492541 966 010
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
Sekretariat, verwaltung@nepomucenum.de

Nepos machen mehr: Lollipop am Tag der Offenen Tür

(vom Masum Kurkutata, 6a)
Lollipop
schallte es am Tag der Offenen Tür laut aus dem Lernzentrum der Klassen 5 und 6. Hier performte die Klasse 6a einen Tanz zu „Lollipop“ von den Chordettes aus den 1940er Jahren. Einstudiert hatte diesen Sitztanz Christine Brummert, eine ehemalige Schülerin des Nepomucenums, die die Klasse auch am Tag der Offenen Tür betreute.
Mit viel Spaß wurde geklopft, geklatscht und auch geploppt. Das geschah alles mit höchster Konzentration, aber auch mit viel Gelächter, wenn jemand auf das falsche Knie klopfte oder gedankenverloren den Refrain zu laut mitsang. Schnell entstand die Idee, Lollipop auch am Tag der Offenen Tür aufzuführen. Eigentlich war geplant, den Tanz nur zu jeder vollen Stunde vorzuführen, aber die Klasse kam aufgrund des großen Besucherandrangs aus dem Ploppen und Klatschen gar nicht mehr heraus. Auch Kinder, die sich das Nepomucenum an diesem Tag genauer ansehen wollten, ließen sich schnell zum Mitmachen überreden. Zukünftige Fünftklässler sahen so, dass es am Nepomucenum nicht nur ums Lernen, sondern auch um das Miteinander geht, denn dieser Tanz funktioniert nur, wenn alle sich konzentrieren und auf einander achten. Solche Konzentrationsübungen und Spiele werden gerade in der Erprobungsstufe gemacht und das Lernzentrum ist mit seiner Ausstattung besonders dafür geeignet.
Für das Mitploppen gab es für die Kinder auch eine kleine süße Belohnung – Lollipops! Viele Eltern gaben dafür eine kleine Spende, so dass am Ende wieder ein Betrag für das Pater Beda Projekt zusammenkam.