Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Wie wirken sich digitale Welten auf unsere Persönlichkeit aus?

Der Pädagogik LK der Q2 unter der Leitung von Frau Hamacher besuchte am Dienstag Abend einen Vortrag des renommierten Professors Dr. Christian Montag zum Thema „Homo Digitalis“ in Ahaus.

In Anlehnung an das Curriculum, das die Themen ‚Medienerziehung‘, ‚Erziehung durch Medien‘ und ‚Gefahr von Identitätsdiffusion in sozialen Netzwerken‘ vorsieht, erfuhren die SchülerInnen Ergebnisse der neuesten Forschung zum o.g. Thema. Dr. Montag ging u.a. der Frage nach, ob so etwas wie ‚Smartphone Sucht‘ überhaupt existiert, oder ob es sich eher um eine Störung im Verhalten handelt, wenn die Apps auf dem Smartphone in übermäßigem Maße benutzt werden. Neben zahlreichen Zusammenhängen zwischen Hirnfunktion und Smartphone Nutzung wurde auch auf die Gefahr der Sammlung von persönlichen Daten hingewiesen und erschreckende Beispiele für die Nutzung dieser genannt.

Trotz der hohen Anzahl von Anglizismen und Fachvokabular, wie z.B. „digital phenotyping“, „micro-targeting“, „Fragmentierung des Alltags“ etc., konnten alle den Inhalten gut folgen und waren 90 Minuten interessiert bei der Sache. Der Vortrag war natürlich nur ein Ausschnitt der Vielfalt, die es über dieses Thema zu erfahren gibt, aber die SchülerInnen haben definitiv nicht nur für die Schule etwas mitgenommen. Die pädagogische Seite des Ganzen wird natürlich noch im Unterricht beleuchtet.

Wer an dem Thema interessiert ist, kann sich auch unter www.christianmontag.de informieren oder einen Test zur eigenen Smartphone Nutzung unter www.smartphone-addiction.de absolvieren.