Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel:+492541 966 010
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld

Neues aus dem Nepo

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

nachdem auch der schulische „Lock-down“ – in welcher Form auch immer – nach einhelligen Pressemeldungen bis zum 14. Februar verlängert ist, haben uns bislang noch keine weiteren offiziellen Informationen aus dem Ministerium erreicht.

Dennoch gestalten wir weiter engagiert den Nepo-Schulalltag und bereiten bereits folgendes vor:

– Die Zeugnisse aller Stufen werden jeweils am Freitag (Q2: 22.01. ; 5-Q1: 29.01.) per Post versandt. In der Oberstufe (EF, Q1) erhalten die SchülerInnen, die bislang bei den Klausurterminen noch nicht aus der Schule abholbaren Klausuren mit gleicher Post zurück. In der Unter- und Mittelstufe erhalten die SchülerInnen ihre Klassenarbeiten beim ersten präsenten Unterrichtsbesuch der Schule wieder zurück.

– Unsere Anmeldezeiten im Februar für die neuen 5-er sind weiter entzerrt und finden jetzt am Mo, 22.02., Di, 23.02. und Mi, 24.02. jeweils Vor- und Nachmittags statt.

– Für die KollegInnen werden der Schule FFP-2 Masken vom Aufwandsträger für den Präsenzbetrieb zur Verfügung gestellt.

Auch Testungen werden in der Schule weiterhin für Lehrkräfte und Personal zur Verfügung stehen.

– Die Dienst-IPads aus dem Digitalpakt sind in der Schule eingetroffen und die KollegInnen freuen sich über die erweiterte Arbeitsmöglichkeit.

– In den Klassenräumen werden gerade die bestellten digitalen Tafeln (auch aus dem Digitalpakt) montiert, damit im nächsten Präsenzunterricht die Technik gleich genutzt werden kann.

Danke an unseren Aufwandsträger und die Mitarbeiter dort, die für die jetzt schnelle Bereitstellung sorgen, und auch an unser hauseigenes IT-Team um Herrn Willenbring und Herrn Brumma, für die Unterstützung der KollegInnen für den professionellen Einsatz !

– Im Verwaltungsbereich sind neue „Wände“ gewachsen, die die Arbeitsbereiche von Unter- und Mittelstufenteam, das Stunden- und Vertretungsplanbüro sowie das Stellvertreterbüro besser strukturieren.

Allen Akteuren am Nepo ein herzliches Danke für den nach wie vor aus hiesiger Wahrnehmung sehr reibungsarm und gelassen ablaufenden Schulalltag in Distanz. Besonders freut mich, wie sich unsere SchülerInnen ihrem Alter entsprechend auf die Situation „Distanzunterricht“ eingestellt haben.

 

Wir hoffen alle, uns schnell beim Schulalltag wieder persönlich begegnen zu können und warten gespannt auf die nächsten Meldungen.

Bleiben Sie/bleibt gesund und gelassen

Angela Bülo