Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Anpassung des Schulbetriebs ab dem 23.11.

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

CORONA lässt uns keine Ruhe und nach wie vor überlegen wir jederzeit wie der Schulbetrieb – bei allen bestehenden Hindernissen und Einschränkungen – optimiert und an die aktuellen Verhältnisse besser angepasst werden kann.

Unnötige Kontakte zu vermeiden und die SchülerInnen möglichst in ihren angestammten Lerngruppen zu belassen, eine Vermischung der Gruppen auch im Pausengeschehen möglichst zu vermeiden und gleichzeitig ein möglichst großes gesichertes Präsenzangebot für alle SchülerInnen zu gestalten und zu erhalten, ist oberste Prämisse:

  • SchülerInnen der Stufe 5/6 bleiben ab dem 23.11. zu ihrer Lernzeit am Montag-Nachmittag in der Schule sofern ihre AG am Donnerstag entfällt.(23. 11. Lernzeit für Stufe 6 / 26.11. AG für Stufe 5 / 30.11. Lernzeit für Stufe 5 / …)
  • Die LURS-AG der Stufe 6 findet als besonderes Förderangebot jede Woche in Präsenz statt.
  • Am Donnerstag wird es einen „Stresstest“ für unser ISERV-System mit den Stufen 7/8/9 geben. Informationen haben Ihre Kinder dazu erhalten.
  • SchülerInnen der Oberstufe können ab sofort auch während der Pausen (auch Mittagspause) das Bistro besuchen. Bitte unbedingt auf Abstände achten und den Bereich nach Einkauf wieder verlassen!
  • Auch die Nutzung der Mensa steht OberstufenschülerInnen offen, nur für die Einnahme des Mensaessens sind die Plätze zur Einnahme der Mahlzeit im Innenbereich vorgesehen!

Mit Blick auf die nach wie vor regelmäßig notwendige umfangreiche Lüftung der Unterrichtsräume und eine möglichst gute Trennung von Schülerströmen- und Gruppen ist der Pausenaufenthalt außerhalb des Gebäudes – auch für OberstufenschülerInnen – ein wirksames Element der Umsetzung des Infektionsschutzes.

Wir bitten daher weiterhin um Unterstützung aller Seiten für dieses Element.

Hinweisen muss ich darauf, dass auch in den Klassenräumen die mit Abstand gestellten Sitzanordnungen nicht verändert werden. Wir sind nach wie vor aufgefordert, feste Sitzpläne im Unterricht einzuhalten und tagesaktuell eine eventuell notwendige Nachverfolgung von Kontakten möglichst sicherzustellen.

Die Einhaltung der AHA-Regeln – auch in den Pausenzeiten – bleibt daher weiterhin ein relevantes Element, dass alle unterstützen können.

Ich bedanke mich bei allen Seiten, die innerhalb und außerhalb der Schule jeden Tag mithelfen, einen Schulalltag am Nepomucenum zu gestalten und bin sicher, gemeinsam werden wir auch die nächsten Wochen gut meistern.

Bleiben Sie gesund und mit besten Grüßen

Angela Bülo