Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

120 Schüler typisiert!

Von Marek Walde

COESFELD. ‚Gemeinsam gegen Blutkrebs‘ – so lautet das Motto der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) und war auch Motto einer groß angelegten Typisierungsaktion am vergangenen Donnerstag am Nepomucenum. Über 120 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 ließen sich dabei freiwillig als potentielle Spender registrieren. Hierfür gaben die Schüler einen Abstrich ihrer Wangenschleimhaut ab, welcher ihre DNA enthält. Dies geht sehr einfach und dauert keine fünf Minuten. Das Resultat ist dafür aber umso wichtiger.

Foto: mwa
Die Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 beim Infovortrag der DKMS

Denn oftmals ist eine Knochenmarkspende für Erkrankte die letzte Option,um zu überleben. Weltweit haben sich schon über 33 Millionen Menschen registrieren lassen, trotzdem ist jeder einzelne wichtig. Jeder Mensch ist nämlich von der DNA unterschiedlich und nur diejenigen, deren DNA zu einhundert Prozent übereinstimmt kommt als Spender in Frage. Die organisierende Schülervertretung des Nepomucenums ist mit dem Verlauf der Aktion vollkommen zufrieden und möchte diese in zwei Jahren wiederholen, damit sich noch mehr Schülerinnen und Schüler als potentielle Lebensretter registrieren lassen.

Foto: mwa
Schulsanitäter Florian Skusa (links) hilft Q2 Schüler Daniel Kappes bei seiner Registrierung. Foto: mwa

Wer sich selbst in die Spenderdatei aufnehmen lassen möchte, der kann sich im Internet über die Bedingungen informieren und sich kostenlos ein Spenderset zusenden lassen.