Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

SPORT: Gute Leistung beim Beachsoccerturnier

Mit einem sechsten Platz in einem sehr ausgeglichenen Teinehmerfeld kehrten die Achtklässler der DFB AG 7/8 aus Dortmund zurück.
20141128_095920
Im Rahmen der Jugendmesse YOU fand am Freitag ein Einladungsturnier des FLVW statt, zu dem neben dem Nepomucenum noch sechs weitere Schulen aus ganz Westfalen eingeladen waren. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurden die Plätze ausgespielt. Letzlich triumphierte das Galilei-Ganztagsgymnasium aus Hamm verdient mit fünf Siegen und nur einer Niederlage.
Das Team des Nepomucenums brauchte etwas Zeit sich an den ungewohnten Untergrund zu gewöhnen, schließlich war es für alle Schüler die erste Fusballerfahrung im Sand. Im ersten Spiel trafen die Jungs auf das Otto-Hahn Gymnasium aus Herne. Bis kurz vor Schluss stand es recht glücklich 0:0, weil Torwart Nils Thentie einige große Möglichkeiten des Gegners entschärfte. Auf der anderen Seite scheiterte Justus Dreier am Torwart und Henrik Uphues traf lediglich die Latte. Durch einen Doppelschlag entschied Herne das Spiel mit 2:0 für sich. Im nächsten Spiel gegen das Reichenbachgymnasium aus Ennepetal hatten die Nepomucener deutlich mehr Spielanteile, verteidigten gut, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen. So verlor man die Partie durch die einzige Torchance des Gegners zwanzig Sekunden vor Schluss mit 0:1. Im dritten Spiel gegen die Martin-Luther King Gesamtschule aus Marl konnte dann verdientermaßen der erste Punktgewinn verbucht werden. Die frühe Führung des Gegners konnte Justus Dreier ausgleichen. Trotz weiterer guter Chancen duch Jonas Kemna und Torwart Nils Thentie blieb es beim 1:1. Das vierte Spiel brachte den ersten Sieg. Mit 2:1 wurde das St. Ursula Gymnasium aus Neheim bezwungen. Nach dem 1:0 durch Jonas Kemna legte Henrik Uphues schnell das 2:0 nach. Im Anschluss ließen die Coesfelder Spieler zu viele Chancen liegen. So traf zum Beispiel Justus Kemna nur den Pfosten. Letztlich war das aber nicht mehr von Bedeutung, da Neheims Anschlusstreffer erst 10 Sekunden vor Schluss fiel. Im Spiel gegen den späteren Turniersieger aus Hamm unterlagen die Nepomucener knapp und absolut unnötig mit 0:1. Trotz einer Vielzahl guter Torchancen durch Justus Dreier, Justus Kemna, Titzian Heiber oder Matteo Ubbenhorst konnten die Jungs nicht den nächsten Dreier einfahren. Dennoch zeigte die Truppe in diesem Spiel ihre beste Leistung. Im abschließenden Spiel gegen das Gymnasium Brede aus Brakel gelang ein gutes 1:1. Luca Bertelsbeck glich die gegnerische Führung nach einer tollen Einzelleistung aus.
20141128_115531
Ein besonderes Highlight für die Schüler war sicherlich das Zusammentreffen mit dem ehemaligen Nationalspieler Christoph Metzelder, der es sich als Ehrengast der YOU nicht nehmen ließ, sich mit dem Team des Nepomucenums fotografieren zu lassen.

Für das Nepomucenum spielten: Nils Thentie, David Schlüter, Lenard Hillbrand, Luca Bertelsbeck, Jonas Kemna, Justus Kemna, Matteo Ubbenhorst, Titzian Heiber, Henrik Uphues und Justus Dreier.

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06