Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

M@Z: Werdegang

Selbstgemacht, mittendrin und stolz

Von der Schülerbücherei zur modernen Mediothek: an der Verwirklichung dieses ehrgeizigen Projektes waren tatsächlich alle beteiligt. Schülerinnen, LehrerInnen und Eltern haben gemeinsam über mehrere Monate überlegt, gestrichen, geräumt und organisiert um dann im Oktober 2001 der Schule ein Medien- und Arbeitszentrum mit attraktiven Angeboten und in frischen Räumlichkeiten zu präsentieren. Die noch zusätzlich notwendige finanzielle Unterstützung erhielt das m@z vom Schulförderverein, der Abiturientia 2000, von verschiedenen Sponsoren sowie von Stadt und Schulträger, die sieben Computer bereitstellten.
Wie es sich nun mal für ein „Zentrum“ gehört, liegt das m@z mitten im Schulgeschehen, gleich im Eingangsbereich und mit direktem Zugang zur belebten und beliebten „Schulstraße“. Im ersten, zur Schulstraße hin verglasten m@z-Raum befinden sich die Infotheke, ein zentraler Laserdrucker mit integriertem Kopierer, drei PCs, die Belletristik, Lexika sowie die Fachliteratur der Sekundarstufe I. Dieser Raum dient gleichzeitig dem Durchgang zum hinteren m@z-Raum, dem „Silentium“, mit vier weiteren PC-Arbeitsplätzen sowie abgetrennten Arbeitsbereichen und der Fachliteratur der Sekundarstufe II.
Im Oktober 2006 feierte das m@z sein fünfjähriges Bestehen und darf auch heute stolz von sich behaupten, ein nicht mehr wegzudenkendes Element des Schullebens am Nepomucenum zu sein. Wie gut das m@z bei den SchülerInnen angenommen wird beweisen die jährlich steigenden Nutzerzahlen, die im Jahr 2006 deutlich die 10.000er-Grenze überschritten haben. Auch die Landeselternschaft der Gymnasien hat den beispielhaften Charakter der Einrichtung anerkannt und ihr in ihrem Sonderheft vom November 2006 einen ausführlichen Artikel gewidmet.