Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: WWU-Forschungsprojekt in Klasse 9

Im Rahmen eines Forschungsprojektes des Instituts für Didaktik der Mathematik der WWU Münster erkundete nun die gesamte Stufe 9 des Nepomucenums im Mathematikunterricht anhand eines zweiwöchigen digitalen Selbstlernpfades das Themenfeld der quadratischen Funktionen. Begleitet wurde das ganze von MitarbeiterInnen der Arbeitsgruppe von Prof. Gilbert Greefrath, die den Lernpfad basierend auf didaktischen und psychologischen Erkenntnissen entwickelten und nun in mehreren Schritten empirisch erproben und evaluieren. Im Fokus steht dabei die Berücksichtigung des individuellen Lerntempos und die Förderung des selbstständigen und eigenverantwortlichen Lernens.

Besonders ansprechend gestaltete sich der digitale Lernpfad durch interaktive Materialien wie (Geogebra-)Applets und abrufbare Hilfestellungen, die in Verbindung mit einem angepassten analogen Arbeitshefter und Kopfhörern für ergänzende Tutorials für ein umfassendes Lernangebot sorgten. Diese abwechslungsreiche Methodik wurde von den Schülerinnen und Schülern sehr positiv aufgenommen und kann mit den zu Beginn und zum Ende durchgeführten Kompetenztests weiterentwickelt werden.

Am Nepomucenum gibt es viele Mathematiklehrkräfte mit großem Interesse an der aktuellen Entwicklung der Fachdidaktik. Dabei bietet die Zusammenarbeit mit der WWU aus Lehrersicht die Gelegenheit, neue Impulse aufzugreifen und (falls sie sich als gewinnbringend herausstellen) im eigenen Unterricht umzusetzen. So ergab sich der Kontakt zwischen Nepomucenum und Arbeitsgruppe Greefrath durch ein ähnlich gelagertes Projekt, bei dem im vorletzten Schuljahr mit den damaligen Neuntklässlern die Effektivität des Computereinsatzes beim sogenannten Modellieren untersucht wurde.