Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: Mathe-AG angelaufen

Mit Beginn des neuen Schuljahres fand nun die neu eingerichtete Mathematik-AG am Nepomucenum das erste Mal statt. Zukünftig treffen sich knapp 25 Schülerinnen und Schüler (bunt gemischt aus den Jahrgangsstufen 6 bis 9) jeden Donnerstag in den B-Wochen um 13:45 Uhr in Raum 159, um herausfordernde Probleme zu analysieren, Lösungsideen zu entwickeln und diese mit den anderen auszutauschen.

Auf diese Weise sollen die Teilnehmer, von denen einige schon erfolgreich an Wettbewerben wie der Mathematik-Olympiade teilgenommen haben, ihre mathematischen Fähigkeiten weiter ausbauen: klares und systematisches Denken, Erkennen tieferliegender Strukturen und Entwickeln von Kreativität beim Angehen neuartiger Problemstellungen. Was wir nicht machen werden: bloßes „Rechnen“ oder Lösen von „Knobelaufgaben“ am Fließband (es sei denn, anhand dieser Aufgaben werden allgemeinere Prinzipien klar).

Um einen Eindruck zu erhalten, kann man sich ja mal über die folgenden Probleme aus unserer ersten Sitzung Gedanken machen:

  • Für die Jüngeren: Gegeben ist ein 3×3-Gitter von Punkten (man hat also insgesamt 9 quadratisch angeordnete Gitterpunkte). Wie viele verschiedene Dreiecke kann man zeichnen, deren Ecken allesamt auf den Gitterpunkten liegen?
  • Für die Älteren: Der Flächeninhalt A einer beliebigen Figur mit Eckpunkten auf einem Punktegitter hängt nur von der Anzahl i ihrer inneren sowie der Anzahl r ihrer Randpunkte ab, und zwar auf eine ganz bestimmte Art. Versuche, diese Beziehung zwischen A, i und r (den sogenannten Satz von Pick) herauszufinden.

Das Betreuerteam der AG, bestehend aus den Oberstufenschülerinnen Elisa Lassotta und Ina Schüßler sowie den Lehrkräften Theresa Lütke-Schelhove, Ulrich Sprekelmeyer und Michael Weiermann, steht bei Fragen oder Anregungen gerne zur Verfügung.

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06