Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: Känguru 2018 – Preisverleihung

Im März hatten 217 Nepo-Schülerinnen und -Schüler am diesjährigen „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Erfreulicherweise konnte dieser Wettbewerb, der sich der Förderung der Freude am Betreiben von Mathematik verschrieben hat, diesmal mit bundesweit knapp über 910.000 ProblemlöserInnen einen neuen Teilnahmerekord verzeichnen. Am Nepo selbst war die Teilnehmerzahl allerdings deutlich geringer als im Schnitt der vergangenen Jahre, was auch damit zu tun hatte, dass die Jahrgangsstufe 7 am „Kängurutag“ in Bramberg weilte.

Wenn auch diesmal nicht durch Quantität, so überzeugte das Nepo jedoch wie eigentlich immer in punkto Qualität, wie sich jeder (hoffentlich!) anhand der folgenden Daten ausrechnen kann: Die 5% Punktbesten aller Teilnehmer erhalten jedes Jahr einen Hauptpreis, am Nepo freuten sich dieses Jahr gleich 16 Schülerinnen und Schüler. Im einzelnen waren das:

  • 1. Preis: Philipp Brüggenbrock (5a), Felix Leifeld (6b)
  • 2. Preis: Mika Schwerma (5b), Niklas Drüner (6c), Dario Boric (8a), Elias Brockmann, Tim Heilken (beide 8b), Silas Gehrke (9c), Lukas Lettmann, Tim Werschmöller (Q1)
  • 3. Preis: Gustav Hisker, Livia Weier (beide 5b), Leonard Höwing, Boris Schapiro (beide 6c), Benedikt Pinkernell (9c), Raphael Biedermann (Q1).

Aufmerksame Beobachter des Känguru-Wettbewerbs fragen sich nun natürlich noch, wer diesmal das begehrte Känguru-Shirt ergatterte, das für die meisten in Folge richtig gegebenen Antworten am Nepomucenum vergeben wird: dieses Mal war es Niklas Drüner.

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern und hoffen auf eine wieder regere Teilnahme im nächsten Jahr!