Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: Benedikt Pago Preisträger der 2. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik

Der jährlich ausgetragene Bundeswettbewerb Mathematik ist der „ultimative“ Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler insofern, als die in jeder der zwei Aufgabenrunden gestellen Probleme wirklich tiefliegend und auch von studierten Mathematikern nicht „ohne Weiteres“ zu lösen sind (die dritte und letzte Runde für die bundesweit Besten wird dann ergänzt um ein Kolloquium mit Mathematikprofessoren).

Nachdem dieses Jahr gleich vier Nepo-Schülerinnen und -Schüler erfolgreich an der ersten Runde teilnahmen, wofür unsere Schule eine gesonderte Auszeichnung erhielt (wir berichteten), stellte sich Benedikt Pago auch noch den Problemen der zweiten Runde – und errang dort einen Anerkennungspreis. Damit gehört er zu den bundesweit etwa 200 besten Wettbewerbsteilnehmern. Um das Anspruchsniveau zu verdeutlichen, kann sich der geneigte Leser dieses Berichts ja einmal die Aufgaben (samt Modelllösungen!) anschauen.

Benedikt, der dieses Jahr sein Abitur erlangte, studiert mittlerweile Informatik an der RWTH Aachen (als zweifacher Endrundenteilnehmer am Bundeswettbewerb Informatik offensichtlich eine logische Wahl). Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Freude an seinem Fach und glauben, dass man in Zukunft noch einiges von ihm hören wird.

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06