Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: 56. Mathematik-Olympiade

Das Nepo-Team: Levin Wissen, Nevio Tenbrinck, Henry Kalkhoff, Jakob Hildermann, Lukas Lettmann (h.v.l.n.r.), Lucie Besmehn, Jael Swigoniak, Hannah Middelberg, Greta Syllwasschy (v.v.l.n.r.).
(Es fehlen die auf den Bildern unten Abgebildeten, die jeweils den Fototermin verpassten, weil im Unterricht dringend Filme geschaut werden mussten ;-).)

Die Mathematik-Olympiade, ein weltweit bekannter Wettbewerb für mathematisch besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler, fand in diesem Schuljahr bereits zum 56. Mal statt. Die Olympiade ist in mehreren Runden organisiert, für die sich jeweils qualifizieren kann, wer die dort gestellten Probleme möglichst vollständig löst.

Für die Endausscheidung des Kreises Coesfeld qualifizierten sich dieses Mal knapp 100 der insgesamt etwa 300 Erstrundenteilnehmer. Darunter waren 12 Schülerinnen und Schüler vom Nepomucenum (s. Fotos), von denen aufgrund von Terminschwierigkeiten letztlich 8 an der Kreisrunde teilnahmen. Diese fand am Samstag, den 12. November, vormittags in den Räumen des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Dülmen statt.

Die 50 erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kreisrunde wurden nun vergangenen Montag geehrt – und wie könnte es anders sein: alle acht (!) teilnehmenden Nepomucener waren dabei. Zudem stellte das Nepo-Team nun schon im sechsten Jahr hintereinander einen der Kreissieger: Tim Heilken aus der 7b! Tim wird Anfang nächsten Jahres bei der Landesrunde um den Sieg in NRW kämpfen, wofür ihm die Nepo-Gemeinde natürlich fest die Daumen drückt.

Hoffentlich können die Ergebnisse auch beim nächsten Mal wieder viele Schülerinnen und Schüler davon überzeugen, dass es nicht nur Spaß macht, sich mit anspruchsvoller Mathematik zu beschäftigen, sondern dass man damit sogar Ruhm und Ehre gewinnen kann (und die wertvollen Sachpreise, regelmäßig gestiftet von der Sparkasse Westmünsterland, nimmt man dann selbstredend auch gern mit). Auf jeden Fall geht wieder ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für ihr diesjähriges Engagement.

Tim Heilken (7b), einer der diesjährigen Sieger des Regionalentscheids im Kreis Coesfeld

Mats Volmer und Friederike Lemming (beide Q2) wurden von der Mathe-Fachschaft mit einem kleinen Präsent bedacht, weil sie (nicht nur) durch erfolgreiche Wettbewerbsteilnahmen immer wieder für eine positive Außendarstellung unserer Schule sorgen (weitere Berichte dazu folgen)