Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Kunst

Titelkunst

Was wir erreichen wollen und was uns wichtig ist

Uns ist es wichtig, sowohl einen Beitrag zur Entwicklung der Kreativität des/der Einzelnen zu leisten als auch jede/n zu befähigen, Kunstwerke zu verstehen. Wir möchten Euch Kunst als universelle Sprache näherbringen, die uns helfen kann, Fragen an unsere Umwelt und uns selbst zu stellen und auf vielfältige Weise – und nicht immer eindeutig und vollständig – zu beantworten.
Deshalb gehören experimentelle Techniken und Projektarbeit genauso zu unserem Unterrichtsalltag wie das lehrgangsmäßige Erlernen von Techniken und Grundlagen der Gestaltung. Vor allem möchten wir, dass die Freude am praktischen Tun gefördert und erhalten bleibt – hoffentlich ein Leben lang.

Womit wir uns beschäftigen Welche Techniken wir anwenden Was neben praktischen Techniken gelernt wird: Qualifikationen
  • Farbe
  • Linie
  • Fläche
  • Körper/Raum
  • Bewegung/Zeit
  • Zeichnen
  • Malen
  • Drucken
  • Collagieren,
  • Plastizieren,
  • Bauen
  • Digitale Bildbearbeitung/Foto/Film
  • unterschiedliche Verfahren, Materialien, Medien verstehen/nutzen können
  • Bezug Bild-Welt verstehen (Abbildung sichtbarer oder gedachter Inhalte d.h. mimetisch oder nichtmimetisch)
  • Körper-Raum-Darstellung (Modellierung, Licht/Schatten, Perspektive, Bewegung) vertehen und einsetzen
  • Kompositorische Mittel erkennen/anwenden
  • Fachsprachlich äußern
  • Mittel und Methoden der Bildbetrachtung (verbal und bildhaft) kennen und anwenden
  • Bilder vergleichen können
  • Texte zu Bildern verstehen und als Interpretationshilfe benutzen
  • Grundhaltungen erkennen
  • Bilder als persönlich/individuell verstehen
  • Kulturelle und gesellschaftliche Besonderheiten in Bildern erschließen
  • Bilder als eigene Wirklichkeit begreifen
  • Einfluss von Konventionen und Traditionen auf Bilder reflektieren

Planmäßiger Unterricht in den Stufen und Curricula

Sek 1
Jahrgangsstufe 5 je 2 Wochenstunden
Jahrgangsstufe 6 je 2 Wochenstunden
Jahrgangsstufe 7 je 2 Wochenstunden
Jahrgangsstufe 9 je 2 Wochenstunden

 

Sek 2 Themen Unterrichtsumfang Grundlagen
Einführungsphase

Thema 1: Impressionismus/Stillleben
Thema 2: Expressionismus
Thema 3: Layout
Thema 4: Zeichnung und Linie
Thema 5: Experimentelle Plastik
Thema 6: Popart

je 3 Wochenstunden Kompetenzerwartungen EF

Kompetenzbereiche und Inhaltsfelder

Fachmethoden

Qualifikationsphase 1

Thema 1: Komposition in Landart oder Stilleben
Thema2: Portrait
Thema 3: Informel
Thema 4: Performance
Thema 5: Dada und Surrealismus
Thema 6: Renaissance

je 3 Wochenstunden Kompetenzerwartungen Q1 bis Q2

Kompetenzbereiche und Inhaltsfelder

Fachmethoden

Qualifikationsphase 2

Thema 1: Landschaftsmalerei
Thema 2: Fotografie und Fotoinszenierung

je 3 Wochenstunden
bisheriges Curriculum,

noch gültig für Abitur 2016/2017

Als Lehrwerk ist die Reihe von Schroedel „Bildende Kunst“ 1-3 in der Sekundarstufe I und die Reihe von Schroedel „Grundkurs Kunst“ 1-2 vorgesehen.

Die Bücher werden als Präsenzbibliothek im Fachbereich geführt und dienen für den Unterricht. Weiteres Unterrichtsmaterial wird aus der aktuellen Literatur nach Bedarf zusammengestellt.

Grundlage für die schuleigenen Curricula sind die kompetenzorientierten Kerncurricula des Landes NRW, hier im Volltext einsehbar für die SekI und hier für die SekII.

Fachübergreifende Aspekte

Partnerfach mögliche bzw. bereits realisierte Berührungspukte
Deutsch Illustrationen zu selbstgeschriebenen Gedichten und Märchen
Englisch Projektarbeit über Native Americans
Musik / DG/ Literatur Bühnenbilder
Biologie Zeichnen von Pflanzen und Tieren

Mikroskopieren und Zeichnen – Strukturen erkennen und bilnerisch verwenden

Physik / Mathematik Perspektivisches Zeichnen

Ornamente

Mitglieder der Fachschaft Kunst
Angelika Funke   Französisch, Kunst, Textilgestaltung FKV Französisch FUN
Thomas Horneber   Kunst, Darstellen und Gestalten FKV Kunst HOR
Bianca Grzanowski   Kunst, Darstellen und Gestalten Homepage

FKV Darstellen & Gestalten

GRZ
Iris Schulte Osthoff   Kunst, Katholische Religion  Pater-Beda-Projekte OST