Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Informatik in den Jahrgangsstufen 8 und 9

Lego-RoboterIn den Klassen 8 und 9 wird Informatik als Differenzierungskurs im Wahlpflichtbereich angeboten. Wer Informatik wählt hat es dann 3 Stunden in der Woche und schreibt pro Halbjahr 2 Klassenarbeiten in Informatik.

Um am Unterricht im Fach Informatik erfolgreich teilnehmen zu können sind keine Vorkenntnisse notwendig, die über die Inhalte des Workshops in der Klasse 5 hinausgehen. Alle weiteren Grundlagen werden im Unterricht erarbeitet, erklärt und geübt. Wichtig ist natürlich ein Interesse für das Fach und Spaß an der Arbeit am Computer.

 

Der Unterricht in der der Mittelstufe ist sehr praxisorientiert. Das heißt, dass alles Gelernte immer direkt am Computer umgesetzt wird.  Aus diesem Grund findet der Unterricht in den Computerräumen statt.  An vielen Stellen können Inhalte selbständig erarbeitet oder in Projektarbeiten vertieft werden. Die Präsentation der Arbeitsergebnisse mit Hilfe einer elektronischen Präsentation ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts.

Inhalte in der Klasse 8:

  • Arbeiten mit einer Tabellenkalkulation:Hierbei lernst Du Datentypen und ihre Bearbeitung durch Funktionen kennen. Ein Exkurs führt in der Grundlagen der Kryptographie (die Wissenschaft der verschlüsselten Botschaften) ein.
  • Erstellen einer Internetseite mit HTML:Du lernst den logische Aufbau und die Gestaltung einer ansprechenden Internetseite kennen. In einer Projektarbeit erstellst du dann eine eigene Internetseite zu einem interessanten Thema.
  • Computernetzwerke:Du lernst den Aufbau eines Computernetzwerks kennen und erfährst, wie das Internet funktioniert.
  • Datenbanken und Datenschutz:Du erfährst, was eine Datenbank ist und welchen Stellenwert Datenbanken in unserer heutigen Welt haben. Um die Funktionsweise einer Datenbank zu verstehen wirst du lernen, wie man eine Datenbank plant, erstellt und die in ihr gespeicherten Daten mit der Programmiersprache SQL abfragen kann. Durch die Allgegenwart und die technischen Möglichkeiten von Datenbanken ist das Thema Datenschutz heute sehr wichtig geworden und wird im Unterricht ausführlich behandelt.

Inhalte der Klasse 9:

In der Jahrgangstufe 9 wirst du das Programmieren von Computerprogrammen lernen. Dabei werden verschiedene Programmiersysteme verwendet

  • Visuelle Programmierung von Lego-Robotern:Du wirst einen eigenen Roboter bauen und mit Hilfe einer graphischen Programmierumgebung so programmieren, dass er Aufgaben bewältigen kann. Du lernst dabei wichtige Konzepte von Programmiersprachen, wie etwas Wiederholungschleifen, Verzweigungen und Variablen, „nebenbei“ kennen.
  • Zustandsgesteuertes Programmieren:In dieser Unterrichtseinheit wirst du Automaten programmieren, die allerdings mit den dir vertrauten Automaten nur am Rande zu tun haben. Die hier betrachteten Automaten sind ein Konzept der Informatik, das insbesondere bei der Analyse von Sprachen eingesetzt wird. Aus diesem Grund wird hier auch eine kleiner Exkurs in die künstliche Intelligenz durchgeführt.
  • Textbasiertes Programmieren von 3D-Szenen mit POV-Ray:Ab jetzt wirst du Programme mit einem Texteditor erstellen. Mit POV-Ray können komplexe dreidimensionale Bilder und Filme erstellt werden. Dabei wird die Beschreibung der Szene programmiert. Das Umsetzen in ein nahezu photorealistisches Bild übernimmt POV-Ray.