Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

SPORT: DFB Teams erfolgreich in Lünen

Zufrieden kehrten die beiden Teams des Nepomucenum vom Turnier der DFB Partnerschulen in Lünen zurück. Unter acht Mannschaften belegten die Nepomucener die Plätze 2 und 4.

20150220_134626

Am Freitag stand der jährliche Vergleich der DFB Partnerschulen für die Jahrgänge 2002 bis 2004 an. Aufgrund von Erkrankung, Verletzung oder wegen anderer fußballerischer Verpflichtungen machten sich nur 11 Schüler aus der DFB AG auf den Weg nach Lünen. Verstärkt wurden sie durch den sicheren Torwart Anton-Louis Hovestadt und die gut aufspielenden Lennart van Deenen und Steffen Edeler.

Das Team B fand gut ins Turnier und besiegte das Team A des Gymnasiums Herten mit 2:0. Im Anschluss folgte zunächst eine verdiente 1:4 Niederlage gegen die Martin-Luther-King Gesamtschule aus Marl, bevor im letzten Spiel der Vorrunde die Realschule Oberaden mit 4:1 bezwungen werden konnte. Damit qualifizierten sich die Jungs für das Spiel um Platz 3 und 4, das man sehr unglücklich mit 1:3 verloren geben musste. Einige Chancen wurden gut herausgespielt, aber teils kläglich vergeben. Dennoch konnte das Team mit Platz 4 und einer spielerisch ansprechenden Leistung zufrieden sein.

Team A spielte ein sehr starkes Turnier und wurde erst im Finale gestoppt. Gegen das Team B des Gymnasiums Herten siegten die Jungs mit 6:0. Im Anschluss wurden auch die gastgebene Käthe-Kollwitz Gesamtschule aus Lünen (3:1) und die Friedensschule aus Hamm (4:1) deutlich und spielerisch überzeugend geschlagen. Somit hatten such die Nepomucener für das Finale gegen die Martin-Luther-King Gesamtschule aus Marl qualifiziert.

In diesem Endspiel zeigte das Team des Nepomucenums die bessere Spielanlage, konnte die Dominanz aber nicht in Tore umsetzen. So verlor man das Spiel letztendlich mit 1:5 obwohl es bis drei Minuten vor Schluss noch 1:1 stand. Festzuhalten bleibt, dass auch Team A ein prima Turnier gespielt hat.

Für das Team A spielten:

Luca Voßkühler, Lennart van Deenen (2 Tore), Jonas Hullerum, Luca Tersteeg (2), Pascal Jarisch (1), Linus Waltering (4) und Justus Das Gupta (5).

Für das Team B spielten:

Anton-Louis Hovestadt, Steffen Edeler (2 Tore), Mats Klüner, Phil Griesche, Henri Pollmann (2), Hannes Schlüter (2) und Frederik Horn (2).

Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06