Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

SPORT: 3. und 4. Platz beim Turnier der DFB Partnerschulen

Mit viel Licht und wenig Schatten präsentierten sich die beiden Mannschaften der Jahrgänge 2003 bis 2005 beim Vergleichsturnier der DFB Partnerschulen in Recklinghausen. Am Ende standen gute 3. und 4. Plätze.

20160316_095315Das Team A des Nepomucenums bestand aus Schülern der Jahrgangsstufen 6 und 7. Sie gingen favorisiert in dieses Turnier und wurden dieser Rolle auch gerecht, weil sie sich in allen Spielen ein deutliches Plus an Ballbesitz und Torchancen erspielten. Ihr größtes Manko war allerdings die Chancenverwertung.

Schon im ersten Spiel gegen das Team A des Gymnasiums Herten reichte es nur zu einem 2:2 Unentschieden, da zu viele Chancen vergeben wurden und der Gegner nur drei Torschüsse brauchte, um zwei Tore zu erzielen. Im folgenden Spiel gegen den späteren Turniersieger, die Martin-Luther-King Gesamtschule aus Marl, gab es dann sogar eine knappe 1:2 Niederlage. Erneut lief der Ball gut durch die eigenen Reihen, aber immer wieder scheiterten die Nepomucener am gegnerischen Torwart oder an der Torlatte. So stand schon vor dem letzten Spiel gegen die Dietrich-Bonhoeffer Schule aus Recklinghausen fest, dass das Endspiel nicht zu erreichen war. Mit einem hohen Sieg konnte sich die Mannschaft aber noch für das Spiel um Platz 3 und 4 qualifizieren. Dank eines klaren 6:0 Erfolges konnte dieses Ziel erreicht werden.

In diesem Spiel um Platz 3 und 4 sollte das Team A auf das Team B des Nepomucenums treffen. Die Schüler der Jahrgangsstufe 5 waren die Überraschung des Turniers. Die junge Mannschaft konnte von Beginn an spielerische und kämpferische Akzente setzen.

Im ersten Spiel gelang ein toller 1:0 Erfolg gegen die ausrichtende Wolfgang Borchert Gesamtschule aus Recklinghausen. Im Anschluss reichte es im Spiel gegen das Hittorf Gymnasium aus Recklinghausen nur zu einem 2:2 Unentschieden. Das Team erspielte sich einige Chancen, die ungenutzt blieben und schenkte dem Gegner den Ausgleich. Das sollte sich rächen, denn der abschließende 5:3 Erfolg gegen das Team B des Gymnasiums Herten war in der Endabrechnung zu wenig. So zog die punktgleiche Mannschaft des Hittorf Gymnasiums aufgrund der besseren Tordifferenz ins Finale ein.

Im abschließenden Showdown setzten sich dann die „Routiniers“ der Jahrgangsstufen 6 und 7 gegen die „Youngsters“ aus der Jahrgangsstufe 5 verdient mit 2:0 durch und sicherten sich somit den 3. Platz der Gesamtwertung.

Für das Team A spielten: Torhüter Patrick Popinski, Lukas Janning, Steffen Edeler, Tim Kloster, Luca Tersteeg (5 Tore), Justus Das Gupta (3 Tore), Hannes Schlüter (2 Tore) und Lukas Höing (1 Tor).

Für das Team B spielten: Torhüter Florian Burlage, Lennart Bollenberg, Marius Thoms, Paul Fleige, Max Menker, Len Borgschulte (4 Tore), Luis Wöhler (2 Tore) und David Walczak (2 Tore).

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06