Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Festakt des Alumni Nepomuceni zur 385 Jahrfeier

 

 

Voller Stolz blickten die Nepomucener gestern auf die 385-jährige Geschichte ihrer Schule zurück. Zu den Höhepunkten einer Matinée gehörte die offizielle Übergabe der restaurierten Schulfahne von 1731 an Schulleiter Rüdiger Bamberg (r.) durch Ludger Wachsmann, Vorsitzender des Ehemaligen-Vereins Alumni Nepomuceni (l.)

 

 

 

 

AZ Coesfeld (Christine Tobroni)

Coesfeld (ct). Die Vitrine muss gründlich geputzt werden, denn zahlreiche Festgäste drückten sich gestern die Nasen daran platt. Ganz genau wollten sie die restaurierte Schulfahne aus dem Jahr 1731 betrachten, die – wie Ludger Wachsmann, Vorsitzender des Ehemaligen-Vereins Alumni Nepomuceni vermutete – zu den ältesten Schulfahnen in Westfalen, vielleicht sogar in Nordrhein-Westfalen gehört. Die feine Stickerei, die die Initialen des Namenspatrons Johannes von Nepomuk im Blütenkranz zeigt, erntete anerkennende Blicke und staunende „Ohs“ und „Ahs“. Das freute ganz besonders die Aktiven von Alumni, deren Engagement es zu verdanken ist, dass die Traditionsfahne fachmännisch restauriert, konserviert und der (Schul)-Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Alumni Nepomuceni war es auch, der zusammen mit dem Nepomucenum die gestrige Jubiläumsfeier zum 385-jährigen Bestehen des Gymnasiums veranstaltete. Bei einer Matinée im Pädagogischen Zentrum ging der Blick zurück in die Geschichte der Schule, die zu Coesfeld gehört wie die Berkel, die Promenade oder das Walkenbrückentor. Gleichzeitig präsentierte sich das Nepo als moderne, lebendige Schule. Dafür sorgte nicht zuletzt die junge Big Band des Gymnasiums.

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06