Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

David Schlüter – Sportler des Jahres im Kreis Coesfeld

David Schlüter, Schüler der Klasse 6c am Nepomucenum, wird zum Sportler des Jahres im Kreis Coesfeld gewählt.
Herzlichen Glückwunsch, David!
David
Zeitungsartikel der Coesfelder Allgemeinen Zeitung vom 16.02.2013 (Norbert Klein)

Über 500 Besucher feiern im Konzert Theater die besten Sportler des Jahres im Kreis Coesfeld
David Schlüter turnt an die Spitze

Kreis Coesfeld. Spannung pur gestern Abend im Konzert Theater Coesfeld: Als gegen 19.45 Uhr Sparkassen-Vorstandschef Heinrich-Georg Krumme zur Ehrung des besten Sportlers des Jahres 2012 im Kreis Coesfeld den Briefumschlag öffnet, schauen alle gebannt auf die Bühne. „David Schlüter“, setzt Krumme an – und alles Weitere geht im Beifall unter. Zum ersten Mal in der Geschichte des Sportmedienpreises erringt ein Turner die begehrte Auszeichnung. Schlüter, NRW-Meister und Mitglied im DTB-Bundeskader, „turnt“ die Showtreppe empor und nimmt strahlend Glückwünsche und Pokal entgegen.
Die Sportler-Ehrung zum Auftakt ist zugleich eines der aufregendsten Momente der Sportgala. Schließlich ist den Nominierten und Zuschauern bekannt, dass der Erstplatzierte mit einem hauchdünnen Vorsprung gewonnen hat. Nur 0,19 % trennen Schlüter von dem Badminton-Spieler Josche Zurwonne aus Lüdinghausen, 1,13 % Distanz sind es zum Drittplatzierten Mathias Mester, Europameistermeister Speerwurf im Behindertensport. „Das war das bisher knappste aller Ergebnisse“, blicken die Moderatoren Marc Zahlmann und Frank Mühlenbrock zurück. Und freuen sich, dass es bei der Ehrung zugeht wie im richtigen sportlichen Leben – ein Foto-Finish entscheidet.
Aufregend – das ist auch das Rahmenprogramm dieses Abends. Anmutig entführen Artisten des Chinesischen Nationalcircus vor fernöstlicher Kulisse ihre Zuschauer mit atemberaubender Artistik in eine fremde Kultur. „Jeder Artist heute Abend ist ein Stargast“, unterstreicht Zahlmann in seiner Moderation das hohe künstlerische Niveau der Künstler, deren „Reich der Mitte“ derzeit die Baumberge sind. Hier leben sie, hier arbeiten sie, von hier aus starten sie unter der Regie von Produzent Raoul Schoregge (Havixbeck) seit vielen Jahren ihre Tourneen in alle Welt. Im Rahmen des offiziellen Kulturaustausches zwischen der Volksrepublik China und der Bundesrepublik Deutschland feiern sie gestern Abend Premiere im Konzert Theater.
Langweilig wird es während der Sportgala zu keiner Minute. Temporeich ist das Programm. Neben der Ehrung der „Besten der Besten“ – siehe Kasten „Die Preisträger auf einen Blick“ – rückt auch der Breitensport ins Rampenlicht. Mal wieder rekordverdächtig: Der Sportabzeichen-Wettbewerb und namentlich sein Förderer Klaus Becker, der selbst zum 55. Mal hintereinander das Sportabzeichen abgelegt hat. Ein großer artistischer Showteil leitet über zur ersten After-Show-Party im Foyer des Konzert Theaters. Da gibt es Gelegenheit, den Siegern persönlich zu gratulieren, sich von Zauberer Michael Sondermeyer verzaubern oder von der Live-Musik von „Sounds & Songs“ begeistern zu lassen.