Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

SPORT: Gute Leistung beim Regierungsbezirksfinale

Technisch guten Fußball und vor allem ein einwandfreies Benehmen zeigten die Schüler des Nepomucenums beim Finale um die Regierungsbezirksmeisterschaften in Wessum am vergangenen Montag. Dass am Ende „nur“ der dritte Platz herauskam, konnte die Freude über die gute Leistung nicht trüben.
DSC_1687[1]
Im ersten Spiel trafen die Fünft- und Sechstklässler auf die Vertretung des Gymnasiums Georgianum aus Vreden. Nach den obligatorischen technischen Vorübungen ging man mit einem 0:0 ins Spiel über 1×20 Minuten. Von Beginn an waren die Nepomucener das tonangebene Team, gerieten ab nach 8 Minuten mit 0:1 ins Hintertreffen. Im Anschluss bewahrte Torwart Luca Vosskühler seine Mitspieler in zwei Situationen vor einem höheren Rückstand. Das machte sich bezahlt, denn nach 13 Minuten konnte Gabriel Cavar mit einem platzierten Schuss den Ausgleich erzielen. Und als Erik Gehrmann in der 18. Minute das 2:1 markierte, war die ersten drei Punkte eingefahren.
Leider sollten dies auch die einzigen drei Punkte des Turniers bleiben.
Im nächsten Spiel trafen die Jungs auf das Team des Pascal Gymnasiums aus Münster. Nach den Technikübungen lag unser Team mit 0:1 zurück, konnte aber im Spiel bereits nach 5 Minuten durch Gabriel Cavar den Ausgleich erzielen. Auch im weiteren Verlauf der Partie spielte nur die Mannschaft des Nepomucenums. Deutlich überlegen waren die Nepomucener, doch leider scheiterten sie immer wieder an dem sehr guten Münsteraner Torwart. Und so kam, was kommen musste. Mit ihrem ersten Angriff in der 19. Minute kamen die Münsteraner zum 2:1 Siegtreffer.
Im abschließenden Spiel gegen die Gelsenkirchener Gesamtschule Berger Feld, Eliteschule des Fußballs, unterlagen die Nepomucener mit 0:3. In dem ausgeglichenen Spiel vergaben die Jungs wieder einige Chancen, während die Gelsenkirchener deutlich abgezockter agierten. Das Spiel ging verloren, aber das Team verdiente sich großen Respekt für das tadellose Verhalten, das es trotz vielfältiger, massiver Provokationen durch den Gegner zeigte.

Für das Nepomucenum spielten Luca Vosskühler, Pascal Jarisch, Jonas Hullerum, Erik Gehrmann, Nils Himker, Frederik Horn, Julius Kühle, Gabriel Cavar, Luis Bollenberg, Carlos Ridder, CLennart van Deenen und Elias Fleige

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06