Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

MINT: Chemie-LK im Analytik-Labor der Uni Münster

Probenvorbereitung

Trotz der hohen Nachfrage konnte der Chemie-LK der Q1 des Nepomucenums einen der begehrten Plätze ergattern und am 21.11. für einen Nachmittag in die chemische Forschung an der Uni Münster hineinschnuppern. Unter der Leitung von Studierenden und Doktoranden der Arbeitsgruppe von Prof. Karst wurden im Institut der Analytischen Chemie der WWU verschiedene Experimente aus dem Bereich Spektroskopie und Chromatographie durchgeführt.

So wurde mit hochmodernen Methoden wie z.B. der Atom-Absorptions-Spektroskopie (AAS) oder der Fluoreszensspektroskopie untersucht, was sich alles so in Weinproben, Zahnpasta oder Autoabgasen befindet (und vor allem auch: Wie viel davon?). Die Schüler des LKs erhielten so nicht nur die Möglichkeit, mit modernen Analysemethoden zu arbeiten, sondern auch mit den Studierenden, Doktoranden und Prof. Karst ins Gespräch zu kommen.

Bereits vor dem Praktikum konnten die Schüler die ca. 3m hohen und 8-12 Tesla starken Supraleitungsmagnete in den Kellerräumen des Instituts für Physikalische Chemie bewundern, an denen Kernresonanz-Spektroskopie betrieben wird, so dass aufgrund der vielen Eindrücke als Fazit feststand: Ein sehr lohnender Nachmittag!

'Abzapfen' von Autoabgasen für die Analyse


Austausch mit den Doktoranden und Prof. Karst