Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Hohe Beteiligung an Juniorwahl

Von Marek Walde

Mit einer so hohen Wahlbeteiligung hatte wohl niemand aus dem ‚Schule ohne Rassismus‘, kurz SOR, Team am Nepo gerechnet! Sie veranstalteten vergangenen Mittwoch zum ersten Mal die ‚Juniorwahl‘. Der durchschlagende Erfolg gibt dem Team aus über zehn Jugendlichen Recht. „Unser Ziel ist es“, so Frederik Salomon vom SOR Team, “ das politische Denken hier in der Schule anzuregen und den Meinungsbildungsprozess zu fördern.“ Dazu riefen sie alle der über 800 Schüler auf, sich zu informieren und dann auch zur Wahl zu kommen.

Foto: mwaNoch bevor alle Schüler ihren Stimmzettel abgegeben haben, lässt sich grob sagen, dass mehr als 30% aller Nepomucener der Jahrgangsstufen fünf bis elf abgestimmt haben. Das freut auch Paula Holtkötter, ebenfalls ‚SOR‘, natürlich ungemein: „Unsere Initiative heißt ‚Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage. Und im Sinne dieser Schule mit Courage wollen wir auch Aufklärungsarbeit über unsere Parteien hier leisten, da Unwissenheit oftmals zu Intoleranz führt.“ Dieser Intoleranz möchte das Team vorbeugen, und somit zu auch zu einem besseren Schulklima beitragen.

Jetzt heißt es aber erst mal abwarten, bis alle Stimmzettel ausgezählt sind, was einige Tage dauern kann. Dennoch freuen sich die Schüler schon darauf, ihre Wahlergebnisse in den Händen halten zu können: „Ich finde es total cool, hier mitmachen zu dürfen“, berichtet eine Fünftklässlerin, „ich kann mit meiner Stimme etwas bewirken und bin jetzt total gespannt, was die anderen so gewählt haben.“

Auch wenn diese Wahl keinerlei Einfluss für die Politik hat, ist sie doch ein Signal in die richtige Richtung, in Richtung mehr politischer Aufklärung junger Menschen über die politischen Prozesse. Und eines ist sicher: Bei einer der nächsten Landtagswahlen werden sie über die zukünftige Richtung unseres Landes bestimmen.

Termine
Profil

Zertifizierungen

Kooperationen

SG06