Nepomucenum
Städtisches Ganztagsgymnasium
tel.: 02541-966010 fax: -19
Holtwicker Straße 8
48653 Coesfeld
PSF 1452

Kultur: Balladenabend am Nepomucenum

 

Friedrich Schillers "Der Handschuh" aufgeführt von der 7d

Friedrich Schillers „Der Handschuh“ aufgeführt von der 7d

Am Donnerstag, den 6. März fand im PZ des Schulzentrums der jährliche Balladenabend des siebten Jahrgangs des Nepomucenums statt. Ca. 280 geladene Gäste sahen sich die Aufführung der 147 Siebtklässler an.

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Balladen verstehen und gestalten“ hatten die Schülerinnen und Schüler in den Wochen zuvor im Deutschunterricht zu unterschiedlichen Balladen ihre je eigenen Inszenierungen entwickelt, Bühnenbilder entworfen, Requisiten besorgt und ihre Auftritte geprobt.

Das Ergebnis ihrer Arbeit präsentierten sie am Balladenabend in einem bunten Programm ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten.

Nachdem die Vorstellung um 19.30 Uhr mit „Der Handschuh“ von der 7d eröffnet wurde, folgten viele weitere lustige und spannende Balladen wie „Der Erlkönig“(7e), „Wozu noch beten“(7b), „Der Totentanz“,(7a)  „John Maynard“ (7d) und „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Haveland“ (7b). Die 7c schloss nach dem ca. einstündigen Programm den Abend mit ihrer Inszenierung von „Der Zauberlehrling“.

Der Balladenabend war ein voller Erfolg mit tollen Auftritten und Inszenierungen, der im minutenlangen Applaus des Publikums seinen Abschluss fand. Die Schülerinnen und Schüler bedanken sich herzlich bei den verschiedenen Helfern, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung zum Gelingen des Abends beitrugen.

(Bericht der Klasse 7b)

 

Theodor Fontanes „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Haveland“ aufgeführt von der 7b

Am Balladenabend präsentierten 148 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 ihre Balladeninszenierungen ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten.